Amazing Grace Diego

Amazing Grace Diego

HomeFamilieDaten & FaktenAusbildungFotosSonstiges
  Diego  Koni  Andy  Nanni  Pia

Familie

Unsere Familie - ohne Diego - das sind:
 - Andy, der Herr im Haus
 - Koni, die Dame des Hauses
 - Nanni, die mittlerweile volljährige Göre
 - Pia, die Göre im besten Alter (uff)

Der Entschluss, einen Hund haben zu wollen, fiel im Urlaub. Pia hatte uns schon seit Jahren beackert, dass sie einen Hund haben wolle. Die Hofhündin des Bauernhofes, auf dem wir waren, wickelte uns dermaßen mit ihrem Charme ein, dass wir uns nun alle vorstellen konnten viel Freude an einem Hund zu haben.

Wieder zu Hause wurde überlegt und geplant, wie wir das zeitlich hinkriegen würden, ob das überhaupt funktioniert und dann - was für einen Hund überhaupt? Nach langen Recherchen im Internet und in Büchern sowie nach einigen Gesprächen mit Hundebesitzern kamen wir auf den Flat. Danach kamen viele Telefonate mit Züchtern und solchen, die sich so nennen. Es folgten noch Besuche bei dem ein oder anderen Züchter. Schnell erkannten wir den Unterschied zwischen den DRC-Züchtern und den anderen, womit die anderen ausschieden.

Wir hatten dann das Glück, Diegos Züchterin sowie seine Mama kennenlernen zu dürfen und hofften nun, dass wir einen Welpen aus dem geplanten Wurf bekommen würden. Ich konnte an dem Tag, als das Telefon klingelte und ich erfuhr, dass wir einen Welpen bekommen werden, fast nicht mehr ordentlich arbeiten.

Nach weiteren 8 Wochen warten war es endlich soweit:
Diego kam zu uns nach Hause und die Familie war komplett.

Nachtrag:
Nach ca. 3,5 Jahren fingen wir an zu überlegen, ob die Familie wirklich komplett ist. Wir haben lange überlegt und nachgedacht und der Entschluss ist immer weiter gereift, dass wir noch einen Flat haben wollen. Uli war so lieb, uns noch einmal einen Zwuck anzuvertrauen, so dass jetzt noch Guinness mit zur Familie gehört.

© 2010 Kornelia Fischer | Links | Impressum | Gästebuch |