Amazing Grace Diego

Amazing Grace Diego

HomeFamilieDaten & FaktenAusbildungFotosSonstiges
  Gehorsam  Dummy  Agility  Sonstiges

Agility

Agility heißt, der Hund muss über einen vorgeschriebenen Parcours, der meist Hürden, Rampe, Wand, Tunnel, Sacktunnel, Slalom, Reifen und Wippe beinhaltet, laufen. Dabei gilt es noch viele Regeln zu beachten, wie zum Beispiel, dass der Hund bei Wippe, Rampe und Wand die Kontaktzonen berühren MUSS, dass er kein Hindernis von der falschen Seite nehmen darf, dass der Hundeführer keines der Hindernisse berühren oder überschreiten darf und einiges mehr.

Im Frühjahr 2009 bot die Agility-Gruppe von Neu-Anspach einen Schnupperkurs an. Wir haben diesen besucht und dabei so viel Spaß gehabt, dass wir auch hiermit weiter machten.

Da Diego ganz gut läuft und wir evtl. auch mal bei einem Turnier mitlaufen wollen, waren wir gezwungen die Begleithundeprüfung beim VDH zu machen, denn ohne diese darf man bei Turnieren nicht teilnehmen.

Das dafür nötige Training verbesserte Diegos Gehorsam und somit lief er auch noch besser. Es ist also nichts umsonst.